Quartett Gioconda

Das Quartett Gioconda wurde um die ukrainisch-schweizerische Violinistin Elena Neff Zhunke, Stv. Solo 2. Violine im Sinfonieorchester St.Gallen, und um den russischen Cellisten Ilia Andrianov, (Südwestdeutsche Philharmonie), geformt, nachdem sie zusammen ihr Quartett-Studium 2007 beim berühmten Carmina Quartett absolvierten und Preisträger des Kammermusikpreises von Migros-Kulturprozent und Festivals Orpheus-Konzerte Basel geworden sind.  In ihr Team kam„Quartett Gioconda“ weiterlesen

Eventmacherkonzept

Veranstaltungen sind ein Berg von Details. Verknüpft mit einem komplexen Ablauf und einer Menge an Tontechnik, Lichttechnik und Personal bedeuten sie eine grosse Herausforderung, welche sich nur mit Erfahrung und Feingefühl beherrschen lässt. Genauigkeit und Toleranz, Ausdauer und Improvisationstalent geben sich die Hand und führen beide Seiten der Bühne zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis.„Eventmacherkonzept“ weiterlesen